Themenaufstellung

Die Themenaufstellung geht gezielt auf einen bestimmten Sachverhalt oder eine Beziehung ein.
"Ich kann das Geld nicht halten." - "Ich mag mich selbst nicht." - "Ich gerate immer an die gleiche Art Mann." - "Ich habe alle zwei Jahre den gleichen Unfall." - "Ich vertraue niemandem." Dies sind typische Sätze, bei denen eine Themenaufstellung eingesetzt werden kann. Hierbei können wir gezielt nach den Hintergründen schauen, was diese Situationen und Muster aufrecht erhält und Lösungsansätze integrieren.

Wann ist eine Themenaufstellung sinnvoll?

- Geldprobleme
- Wie kann ein bestimmtes Ziel erreicht werden?
- Sucht, Erkrankung, emotionale Abhöngigkeiten
- Sich wiederholende Lebenssituationen
- Mangelndes Vertrauen
- Eifersucht
- Energielosigkeit
- Stalking, Mobbing etc.